Alle Beiträge in in den Medien

  • Ideenmanagement bei Vodafone wirkt sich positiv auf Unternehmenserfolg aus

    vodafone-logoIm Geschäftsjahr 2012/2013 reichten bei Vodafone Deutschland die Mitarbeiter mehr als 1.300 Verbesserungsideen über das Ideenmanagement ihres Arbeitsgebers ein. All die daraus umgesetzten Ideen, etwa 9 Prozent, führten für Vodafone zu einem rechnerischen Vorteil von 19,70 Millionen Euro. Weiterhin entstehen aus den eingereichten Ideen der Mitarbeiter jährlich vier bis fünf Patente für Vodafone Deutschland. Dabei gibt das Ideenmanagement von Vodafone den Mitarbeitern die Gelegenheit, sich aktiv und kreativ an Innovations- und Verbesserungsprozessen zu beteiligen.

    Neben der eigentlichen Ideen- und Innovationsförderung hat das Ideen- und Innovationsmanagement von Vodafone Deutschland auch einen sozialen Aspekt: die Vodafone-Gutachterspende. So fließt für jede Idee, die innerhalb von zwei Wochen von internen Experten begutachtet wird, 50 Euro in den Spendentopf. Durch dieses Konzept wurden im angesprochenen Geschäftsjahr 2012/2013 rund 75.000 Euro gesammelt und bundesweit an verschiedene gemeinnützige Einrichtungen und Projekte verteilt. Bereits seit der Einführung im Jahr 1993 förderte das Ideenmanagement bereits über 120 soziale Einrichtungen und Umweltprojekte mit insgesamt mehr als 1,8 Millionen Euro.1

    1. Vgl. Vodafone GmbH (2014), Kreative Mitarbeiter fördern Unternehmenserfolg – Stand: 21.05.2014 []
  • 23.000 umgesetzte Verbesserungsvorschläge sparen BASF 50 Millionen Euro weltweit

    BASF Logo

    Nachdem wir im letzten Artikel auf die rund 20 Millionen Euro Prämie der Daimler AG für Verbesserungsvorschläge eingegangen sind, möchten wir die BASF auch nicht außen vorlassen. In ihrer Pressemitteilung vom 31.03.2014 hat das Unternehmen einen Rückblick auf das vergangene Jahr geworfen und Zahlen zum Verbesserungswesen / Ideenmanagement und den daraus entstandenen Einsparungen und Prämien veröffentlicht.

    Insgesamt hat die BASF im vergangenen Jahr weltweit über 23.000 Verbesserungsvorschläge umgesetzt und damit gut 50 Millionen Euro gespart und den Erfindungsgeist der Ideengeber mit Prämien in Höhe von 4,7 Millionen € belohnt. Allein am Stammsitz der BASF in Ludwigshafen haben die Mitarbeiter 2013 mit ihren über 7.000 umgesetzten Verbesserungsvorschlägen rund 31 Millionen € eingespart und dafür insgesamt 2,9 Millionen € Prämien bekommen – für Einzelleistungen oder als Team. Der größte Vorschlag stammt von einem Team, bestehend aus 80 Mitarbeitern, in deren Bereich Wirkstoffe für Pflanzenschutzmittel hergestellt werden, die mit drei aufeinander folgenden Ideen dem Unternehmen insgesamt 1,5 Millionen € gespart haben. Read more

  • Daimler AG schüttet rund 20 Millionen Euro Prämien für Verbesserungsvorschläge aus

    Daimler AG Vorgesetztenmodell
    Im vergangenen Jahr hat die Daimler AG mit über 75.000 eingereichten Verbesserungsvorschlägen rund 74,8 Millionen Euro einsparen können – dies sind rund 22 Prozent Einsparungen mehr als im vergangenen Jahr. Aber nicht nur das Unternehmen hat von den eingereichten Vorschlägen profitiert, auch die Einreicher der Vorschläge, welche umgesetzt wurden, wurden mit Prämienzahlungen bedacht. Insgesamt hat die Daimler AG rund 20 Millionen Euro Prämien für Verbesserungsvorschläge an Mitarbeiter ausgeschüttet. Dabei ist anzumerken, dass ca. 41% der eingereichten Ideen auch tatsächlich umgesetzt werden konnten.

    Read more

  • Drei Milliarden Euro mit Ideenmanagement eingespart

    Volkswagen AG VorgesetztenmodellDass das Ideenmanagement sich im Unternehmen sowohl für das Unternehmen, als auch die Mitarbeiter lohnen kann, zeigen vor allem die Zahlen, welche Volkswagen kürzlich veröffentlicht hat. So hat Volkswagen in den vergangenen 65 Jahren hierzulande drei Milliarden Euro mit dem IDM eingespart. Auf ein einzelnes Jahr runtergerechnet macht dies rund 46 Millionen Euro Einsparung allein durch das IDM. Aber auch die Mitarbeiter profitieren von der Umsetzung der von ihnen eingebrachten Ideen, so hat VW seit dem Start des IDM rund zwei Millionen Vorschläge bearbeitet und gut 528 Millionen Euro Prämien ausgezahlt.

    Read more

  • 125,7 Millionen Euro Einsparungen durch IDM bei Volkswagen in 2013

    Im vergangenen Jahr wurden bei Volkswagen 62.760 Verbesserungsideen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens eingebracht, was eine Steigerung von 3,50 Prozent im Vergleich zum Vorjahr bedeutet. Aus dieser Vielzahl an Mitarbeiterideen ergaben sich Einsparungen in Höhe von 125,7 Millionen Euro für das Unternehmen, ein Plus von 5,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. In den Werken Wolfsburg, Braunschweig, Salzgitter, Hannover, Emden und Kassel sowie in Zwickau und Chemnitz wurden insgesamt 27.111 Vorschläge prämiert, im Vorjahr waren es dort “nur” 25.662 Vorschläge. Volkswagen zahlte für diese Vorschläge mehr als 21,4 Millionen Euro an die Ideengeber.1

    Ideenmanagement Volkswagen 2013 Rückblick
    Read more

    1. Vgl. Volkswagen AG (2014), Idee des Monats bringt hohe Energieeinsparung im Volkswagen Motorenwerk Salzgitter – Stand: 05.03.2014 []